Pressearbeit

The show must go on!

cinescultura-nahsichtTraditionellerweise ist das spanische Film- und Kulturfestival cinEScultura jedes Jahr im Frühjahr mit einem abwechslungsreichen Programm am Start. Das ist dieses Jahr nicht der Fall. Jedoch gestaltet das Team rund um Festivalleiter Pedro Álvarez Olañeta das kulturelle Jahresthema NAHSICHT der Stadt Regensburg mit drei Beiträgen mit.

cinESculturas Beiträge im April und Mai 2021 stehen unter der Überschrift: "The show must go on!"

  • Fotoausstellung "Spanisches UNESCO Welterbe" in der Stadtbücherei am Haidplatz
    12. April - 22. Mai 2021
  • Akademische Tagung "Jakobsweg in Europa"
    10. Mai 2021 (unter Vorbehalt der aktuellen Entwicklungen)
  • Filmprogramm mit drei Langfilmen über www.cinescultura-stream.de
    Termine im Mai auf www.cinescultura.de

Die Fotoausstellung "Spanisches UNESCO Welterbe" wird als Präsenzausstellung in der Stadtbücherei Regensburg am Haidplatz 8 gezeigt und kann zu den Öffnungszeiten der Stadtbücherei unter den aktuellen Hygieneauflagen besucht werden.

Kooperationspartner der Ausstellung sind das Spanische Fremdenverkehrsamt in München und das Netzwerk der spanischen UNESCO Welterbestädte.

Das Motiv für cinESculturas Beitrag zum Jahresthema NAHSICHT der Stadt Regensburg gestaltete der Künstler Gato M.

Read more

Unterstützung

Initiative Aufstehen für die Kunst

Logo Aufstehen für die KunstIch unterstütze die Initiative Aufstehen für die Kunst und teile deren Ziele.

Ziele

Rechtliche Überprüfung, inwieweit infektionsschutzrechtliche Beschränkungen kultureller Aktivitäten mit der im Grundgesetz verankerten Kunstfreiheit vereinbar sind. Dabei geht es nicht darum, die Notwendigkeit eines wirksamen Infektionsschutzes in Abrede zu stellen, sondern eine angemessene, vor allem dem Grundrecht auf Kunstfreiheit gerecht werdende Berücksichtigung Interessen der Künstler und der Kulturveranstalter zu erwirken.

Verlässliche und baldige Wiedereröffnungs-Szenarien, welche die Kulturinstitutionen nicht schlechter stellen als Glaubenseinrichtungen, Wirtschaftsunternehmen, Gastronomie oder den Einzelhandel. Ein zeitnaher und intensiver Dialog mit der Politik wird angestrebt.

Einsatz von Testungen, so wie sie beispielsweise im Rahmen der Teststrategie an der Bayerischen Staatsoper praktiziert wurden, um die Sicherheit für die Künstler zu erhöhen und zu einem normalen Spielbetrieb mit vollständigem Repertoire und Originalbesetzungen zurückkehren zu können. Die finanziellen Mittel dafür müssen vom Staat bereitgestellt werden.

Quarantänebefreiung für Künstler, die zur Ausübung ihrer künstlerischen Tätigkeit international reisen, analog dem Profisport. Diesbezügliche Regelungen müssen bundesweit einheitlich gelten.

Read more

Pressearbeit

Die preisgekrönten Filme 2020

cinescultura 2020 Prämierte FestivalfilmeDie beste und wichtige Nachricht zuerst: Das Film- und Kulturfestival cinEScultura in Regensburg konnte zum coronabedingt untypischen Termin im Herbst vollumfänglich stattfinden. Das Kulturprogramm vollbrachte Ende Oktober eine Punktlandung. Zur großen Freude des Publikums. Das Kinoprogramm wurde aufgrund des Lockdowns im November im online-streaming - deutschlandweit - gezeigt.

Trotz des enormen Mehraufwandes sprachen sich die Veranstalter des Festivals cinEScultura, allen voran Gründer und künstlerischer Leiter Pedro Álvarez, dafür aus, das Festival nicht einfach auf nächstes Jahr zu verschieben, sondern den Künstlern soweit es möglich ist, eine Plattform zu bieten und auch die Auszeichnungen und das damit verbundene Preisgeld vergeben zu können.

Read more

Kunstvermittlung

Peter DornPeter Dorn

Grafik und Installation

Ausbildung als Grafiker, Studium an der Akademie der Bildenden Künste in Nürnberg

seit 1964 freischaffend

Scharfer Beobachter seiner Zeit

Der Künstler und Grafiker Peter Dorn (*6. Februar 1938 in Aussig / Nordböhmen) ist eine der herausragendsten Figuren im Kulturleben der letzten Jahrzehnte der Stadt Regensburg. Sein künstlerisches Werk überzeugt. Peter Dorn ist ein scharfer Beobachter seiner Zeit. Sein Schaffen ist stringent auf die Gegenwart ausgerichtet, auf das Alltägliche, das Zufällige, auf, das, was man leicht übersehen könnte. Dabei besticht sein Oeuvre durch eine konzeptionelle Durchdachtheit, die dem Sujet des Vergänglichen Größe und die Dimension der Zeitlosigkeit verleiht. Zugleich ist Peter Dorn ein Sammler, voller Spielfreude und technisch kompromisslos.

Read more

Kunstmarketing

kunstspaziergang-regensburgKunstspaziergang

Neue Publikation in Zusammenarbeit mit der Regensburg Tourismus GmbH: Hot spots der zeitgenössischen Kunst in Galerien, Kunstsammlungen und in den Ateliers junger Künstler*innen sowie im öffentlichen Raum des UNESCO-Weltkulturerbes Altstadt Regensburg.

Entdecken und Genießen

Regensburg ist sehenswert: Nicht nur die historische Altstadt, für die die UNESCO-Welterbestadt bekannt ist – auch die zahlreichen Museen, Galerien und Ausstellungen sind absolutes Must-See für neugierige und kulturinteressierte Städtereisende. Die 15 der wohl spannendsten „Kunst-Hot-Spots“ der Stadt werden in einer neuen, inspirierenden Broschüre nach Art eines Spaziergangs vorgestellt.

Der „Kunstspaziergang“, so der Titel der Regensburger Kunst-Kollektion, führt zu renommierten Museen mit moderner Architektur, wirft einen Blick in engagierte Galerien und Ausstellungen, trifft Künstler in ihren Ateliers und unterstreicht, dass die Donaustadt jung und quirlig ist und voller kreativer Energie steckt.

Read more

Pressearbeit

Galerie Art Affair: Im goldenen Käfig

Im goldenen Käfig | Galerie Art Affair 202030. April - 13. Juni 2020

+ Pressetext

+ Pressefotos

+ Pressekontakte

Medienecho

Mittelbayerische Zeitung, 25.04.2020

Passauer Neue Presse, 28. 04.2020

Süddeutsche Zeitung, 30.04.2020

Regensburger Tagebuch, 2.05.2020

Donau-Post, 5.05.2020

Donau-Post, 7.05.2020

Mittelbayerische Zeitung, 8.05.2020

Mittelbayerische Zeitung, 10.05.2020

TVaktuell, 11.05.2020

Donaupost, 13.05.2020

Read more

Eröffnungsrede

Tom Kristen: Sänger im Dickicht

Dr. Antonia Kienberger Eröffnungsrede artspace Erdel 2020Ausstellung im artspace Erdel
27. Februar - 24. April 2020

+ Pressetext

+ Pressegespräche

+ Laudatio

Medienecho

lichtung, 2020/2

Donau-Post, 30.04.2020: Galerie Erdel wieder offen

Mittelbayerische Zeitung, 24.04.2020: Erste Galerien öffnen wieder

Donau-Post, 19.03.2020: Der Sänger im Dickicht

Süddeutsche Zeitung, 5.03.2020: Magische Farbgeschichten

Bericht der Mittelbayerischen Zeitung, 3.03.2020: Tom Kristen als "Sänger im Dickicht"

Interview von Annette Ebmeier, März 2020: https://www.regensburgnow.de/tom-kristen/

Regensburger Tagebuch:Tom Kristen in der Galerie artspace Erdel

Donau-Post, 27.02.2020: Ausstellung von Tom Kristen in Regensburg

Wochenblatt, 16.01.2020: Malerei, Zeichnung und Druckgrafik

Read more

Pressearbeit

Maria Rodés – Klangkünstlerin mit bezaubernder Stimme

Maria Rodes: Lilith Deutschlandpremier cinescultura 2020Es ist ein Markenzeichen des spanischen Film- und Kulturfestivals cinEScultura, dass sich hier die Top-Stars der spanischsprachigen Kulturszene ein Stell-dich-ein geben.

Das gilt insbesondere für die Konzerte. Kiko Veneno, Santiago Auserón, Jorge Pardo, Silvia Pérez Cruz oder Rosalía. Alles Größen auf dem internationalen Parkett mit ausverkauften Konzerthallen. Sie alle kamen für cinEScultura nach Regensburg. Zur großen Freude des Publikums, denn im Jazzclub Leerer Beutel ist man dem Bühnengeschehen ganz nah und kann sich anschließend noch die CDs signieren lassen.

Internationale Premiere: „Lilith“ im Jazzclub Regensburg

Maria Rodés ist eine selbstbewusste junge Künstlerin, die sich gerne in verschiedenen Genres ausprobiert.

Das Konzert findet am 18. Oktober statt. Es gibt zwei Konzerte: 19 Uhr und 20:45 Uhr.

Exklusiv für cinEScultura präsentiert sie ihre neueste Produktion „Lilith“ zum ersten Mal außerhalb von Spanien. Mit diesem Programm war sie 2019 der Star beim XXIX Festival de Arte Sacro im Madrid. Die Uraufführung der Auftragsarbeit „Lilith“ im Museum Prado war ein überwältigender Erfolg. Maria Rodés widmet dieses Album allen starken Frauen, die sich trauen, ihr Leben selbstbewusst zu leben, ihren eigenen Weg zu gehen und für Gleichberechtigung kämpfen.

Besetzung:

Maria Rodés – Vocals und akustische Gitarre (Sie ist Liedermacherin und Dichterin)
Isabelle Laudenbach – Vocals, spanische Gitarre und Charango
Marta Roma – Cello, Percussion und Gesang
Marina Tomás – E-Gitarre, Klarinette und Gesang

Karten nur online: https://www.jazzclub-regensburg.de/maria-rodes

Read more

Public Relations

NEU: 9. - 22. November 2020 (23. April – 3. Mai 2020)

Spanisches Film- und Kulturfestival cinEScultura in Regensburg Aktuell: Das gesamte Filmprogramm auf www.cinescultura-stream.de 

Das spanische Film- und Kulturfestival cinEScultura präsentiert zeitgenössische spanischsprachige Kultur in all seinen Facetten: Film, Musik, Kunst und Literatur. cinEScultura ist hautnah dran an gesellschaftlichen Diskursen, an künstlerischen Strömungen und ist dabei immer spannend und unterhaltsam zugleich und steckt jedes Jahr wieder voller Überraschungen.

Ziel Zunkuft

2020 zeigt sich cinEScultura ganz von der politischen Seite. Das Filmprogramm ist in drei Sektionen aufgeteilt. In der Sparte „documentalES“ laufen Dokumentarfilme, die den Zeitgeist widerspiegeln, uns die Augen öffnen und einen direkten Blick auf Lebenswirklichkeiten in Spanien und Lateinamerika ermöglichen. Die Bandbreite reicht thematisch von der Anklage von Missständen bis hin zur Erinnerungskultur, ästhetisch von cineastischer Kunst und purer Spielfreude. Immer mit dem Ziel einer besseren Zukunft vor Augen.

Read more