Vortrag Pressearbeit

3. Netzwerktreffen am 16. Juni 2018

Logo Bayerisch-Böhmische KulturplattformStrategische Konzipierung und Planung, gute Pressemitteilungen und geschickte Bildauswahl – Öffentlichkeitsarbeit und Marketing sind auch für Kulturschaffende und Vereine wichtig, um auf ihre Veranstaltungen oder sich selbst hinzuweisen. Beim bereits dritten Netzwerktreffen werden effektvolle Strategien im Bereich Öffentlichkeitsarbeit und Marketing in den Blick genommen und durch Vorträge und Diskussionen vorgestellt. Daneben bleibt Zeit und Raum, um Kulturakteure aus dem Nachbarland kennenzulernen oder bereits bestehende Kontakte auszubauen.

Die Veranstaltung findet im Rahmen des EU-Projektes „Bayerisch-Böhmische Kulturplattform“ statt. Die Anmeldung ist unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder 0941/507-2416 erforderlich. Die Teilnehmeranzahl ist begrenzt. Anmeldeschluss ist der 11. Juni 2018.

Programm

10:00 Anmeldung und kleines Frühstück

10:15 Eröffnung und Begrüßung

10:30 HOW TO DO: ÖFFENTLICHKEITSARBEIT
Dr. Antonia Kienberger, TExT. PR + MARKETING:
„Pressearbeit, Social Media, Public Relations“

11:30 VORSTELLUNGSRUNDE: „Meine drei #-Tags“

13:00 Get-together beim Mittagsbuffet

14:30 HOW TO DO: MARKETING
Matěj Halaš, Živá ulice

15:30 Zusammenfassung und Ausblick

16:00 Ende des Netzwerktreffens

16:00 Tschechische Führung für die Pilsener Gäste: Regensburg als Weltkulturerbe

Über die Bayerisch-Böhmische Kulturplattform

Die am 1. März 2017 gestartete „Bayerisch-Böhmische Kulturplattform“ ist Treffpunkt für alle Kulturakteure aus Ostbayern und Westböhmen, die Interesse an grenzüberschreitendem Austausch und möglichen Kooperationen haben. Ziel der Plattform ist eine stärkere Vernetzung und das Schaffen von nachhaltigen Strukturen in der kulturellen Zusammenarbeit zwischen beiden Ländern. Durch Festivals, Austauschfahrten und Netzwerktreffen in Regensburg und Pilsen sollen diese Ziele erreicht werden.

Die „Bayerisch-Böhmische Kulturplattform“ ist ein Kooperationsprojekt des Kulturamts der Stadt Regensburg mit dem langjährigen Partner Pilsen2015 und läuft bis Juni 2019. Das Projekt wird von der Europäischen Union im Rahmen des Programms zur grenzübergreifenden Zusammenarbeit Freistaat Bayern-Tschechische Republik Ziel ETZ 2014-2020 gefördert.

Interessierte Kulturakteure können sich unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! melden, um in den Verteiler für Informationen und Einladungen aufgenommen zu werden.

Link

https://treffpunkt.cz/de